Röntgen

Das Röntgen zählt zu den wichtigsten diagnostischen Mitteln in der Praxis.

Es dient der Untersuchung des Skellettsystems(einschließlich HD- und ED-Röntgen) und der inneren Organe. Ein Großteil der Röntgenaufnahmen wird ohne Narkose durchgeführt. Für einzelne Fragestellungen(HD,Kopf,Halswirbelsäule) kann es aber erforderlich werden, den Patienten zu sedieren.